Objektbeschrieb


Beim Kaufobjekt handelt es sich um das Grundstück Nr. 968 der Gemeinde Aeschi bei Spiez, auf welchem die Doppeleinfamilienhaushälfte Staldenmatte 21 mit Baujahr 1975 steht. Das ruhig gelegene Grundstück mit schöner See- und Bergsicht Richtung Niederhorn hat eine Fläche von 302 m2.


Das Einfamilienhaus, welches früher als Ferienhaus genutzt und bis vor kurzem als Wohnhaus vermietet worden ist, befindet sich teilweise in renovationsbedürftigem Zustand.

Das Einfamilienhaus hat eine Nettowohnfläche von ca. 92 m2:

Dachgeschoss
– Galerie (gemessen ab 1.30 m), ca. 20.0 m2

Obergeschoss
– Wohnen mit Schwedenofen, ca. 23.0 m2
– Essen, ca. 8.5 m2
– Küche, ca. 5.0 m2
– Schlafen, ca. 15.0 m2
– Treppe vom EG ins OG, ca. 2.0 m2
– Treppe vom OG ins DG
– Balkon, ca. 6.9 m x 1.85 m
– gedeckter Sitzplatz, ca. 10 m2
– ungedeckter Sitzplatz
– Umschwung mit Aussencheminée

Erdgeschoss
– Entrée, ca. 5.0 m2
– WC, ca. 1.5 m2
– Badezimmer, ca. 2.0 m2
– Zimmer Dusche & Lavabo, ca. 10.0 m2
– Einzelgarage mit Lavabo (ca. 5.5 m x 3.0 m)
– Keller (ca. 11.5 m2)
– Technikraum (ca. 5 m2)
– Tankraum (ca. 6 m2)
– Einzelcarport (5.4 m x 2.9 m)
– Geräteschuppen (ca. 3 m2)
– 3-4 Aussenparkplätze


Der amtliche Wert des Kaufobjekts beträgt Fr. 341’700.00 und der Versi­cherungs­wert der kantonalen Gebäudeversicherung GVB Fr. 406’000.00 (Kubatur: 490 m3).